Wendlingen

Eine Breitbandkonzeption für Köngen

13.04.2016, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinde will vor allem die Defizite in den Gewerbegebieten beseitigen – Verlegung von Leerrohren soll peu àa peu erfolgen

Die gute Nachricht gleich vorab: Die Telekom plant in Köngen bis 2017 den Breitbandausbau voranzutreiben. Dennoch ruht sich die Gemeinde nicht auf dem Vorhaben des Konzerns aus, sondern erarbeitet derzeit eine Breitbandkonzeption, um die gesamte Gemeinde mit schnellem Internet versorgen zu können.

Ein Verteilerkasten der Telekom in Köngen. Das Unternehmen hat vor, sein Kupfernetz bis Ende 2017 aufrüsten. Foto: Holzwarth

KÖNGEN. Auf bis zu 100 Megabit pro Sekunde wolle die Telekom ihr Kupfernetz hochrüsten, teilte Waldemar Weiss vom Ingenieurbüro Weiss aus Sachsenheim in der Gemeinderatssitzung am Montag mit. Er berät die Gemeinde bezüglich der geplanten Breitbandkonzeption. Allerdings, so Weiss, wolle der Konzern Ende 2016 nochmals eine Wirtschaftlichkeitsberechnung machen. Hier gilt es also abzuwarten.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 23%
des Artikels.

Es fehlen 77%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen