Anzeige

Wendlingen

Einbau einer Gleishilfsbrücke

30.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bahnübergang Schützenstraße bis 12. September gesperrt

WENDLINGEN (pm). Die Deutsche Bahn und die Stadt Wendlingen bauen eine Eisenbahnüberführung als Ersatz für den Bahnübergang in der Schützenstraße. Am kommenden Wochenende, 2. und 3. September, wird ein Gleis im Bereich der Baustelle ausgebaut, eine Gleishilfsbrücke mit einem Schienenkran eingehoben und abschließend das Gleis auf der Gleishilfsbrücke wieder eingebaut. Da die Arbeiten auch in der Nacht stattfinden werden, bittet die Deutsche Bahn um Verständnis für mögliche Lärmbelästigungen durch Baumaschinen, beispielsweise beim Einsatz von Mobilkränen und Baggern. Spürbare Erschütterungen sollten in diesen Nächten jedoch nicht auftreten. Da am darauffolgenden Wochenende das zweite Gleis ebenfalls auf eine Hilfsbrücke gelegt werden muss, wird der Bahnübergang Schützenstraße vom 31. August bis 12. September für den Straßen- und Fußgängerverkehr gesperrt.

Am Samstag, 2. September, fallen zudem die Regionalbahnen der Verbindungen Plochingen/Wendlingen–Pfäffingen zwischen Plochingen und Nürtingen ganztägig aus. Dafür halten die Regionalexpress-Züge auch in Oberboihingen.

Wendlingen