Anzeige

Wendlingen

Ein Koffer voller Steine

10.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Einen Geokoffer im Wert von etwa 680 Euro erhielt kürzlich die Klasse 6 d des Robert-Bosch-Gymnasiums. Gespendet hat das Lerninstrument Peter Röhm, Geschäftsführer der Firma Röhm aus Wendlingen. Kontinentaldrift, Vulkanismus, Entstehung des schwäbischen Schichtstufenlandes, Gesteinsarten wie Gneis, Granit, Porphyr oder Jurakalk, die Geologie ist spannend und vielseitig – der Geokoffer soll den Schülern dabei mit multimedialen Lehrmitteln helfen, die Erdgeschichte besser zu verstehen. So können die Schüler hinter die Kulissen von Steinbrüchen, Kies- und Sandgruben blicken und erfahren, wie die Gesteine, von denen sich ebenfalls Exemplare im Koffer befinden, entstanden sind. Entwickelt hat den Koffer der Industrieverband Steine und Erden Baden-Württemberg (ISTE) gemeinsam mit dem Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau und dem Landesverband der Schulgeografen und Pädagogischen Hochschulen. Peter Röhm übergab den Koffer im Beisein der beiden Landtagsabgeordneten Andreas Schwarz (Grüne) und Karl Zimmermann (CDU) sowie des Hauptgeschäftsführers des ISTE, Thomas Beißwenger, an Schulleiter Rainer Adolf und Bürgermeister Steffen Weigel. red/Foto: pm

Wendlingen