Wendlingen

D’Lauterbläser und s’Chörle spenden

07.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kurz vor Ende des Auftrittjahres veranstalteten die Lauterbläser eine Matinee im katholischen Gemeindezentrum St. Georg. Das Chörle konnte für die Bewirtung gewonnen werden und so kam nach Abzug aller Kosten ein schöner Erlös von 920 Euro zusammen. Dieses Geld spendeten jetzt D’Lauterbläser und s’Chörle „Menschen in Not“ in Wendlingen. „Menschen in Not“ ist eine Aktion der katholischen Kirche. Es werden Menschen unterstützt, deren Unterhalt für vieles nicht ausreichen würde, wie zum Beispiel eine Feier auszurichten bei einer Taufe, oder die einen Mietzuschuss benötigen oder die Stromrechnung nicht bezahlen können. Betroffen sind häufig Alleinerziehende, junge Familien, aber auch Senioren, deren Rente nicht ausreicht. Die Aktion „Menschen in Not“ hilft zusätzlich auf ganz praktische Weise beispielsweise mit Beratungen: wie beispielsweise Strom in der Wohnung eingespart werden kann. Dekan Paul Magino (Zweiter von links), von der katholischen Kirchengemeinde Wendlingen-Unterboihingen, nahm das Geld im Namen der Aktion dankend in Empfang. Dazu waren Herbert Block (Mitte) und Werner Fieß (rechts), beide von den Lauterbläsern, sowie Irmtrud (links) und Bettina Bijok (Zweite von rechts) für s’Chörle ins Pfarramt in Unterboihingen gekommen. gki

Wendlingen