Anzeige

Wendlingen

DKMS appelliert an Bevölkerung

03.08.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Registrierungsaktion am 10. August für die an Leukämie erkrankte Denise

WENDLINGEN (gki). Die 15 Monate alte Denise aus Wendlingen braucht dringend einen Spender. Sie ist an Blutkrebs erkrankt. Während einer Chemotherapie bekam sie einen Rückschlag, nun kann ihr nur noch eine Stammzellentransplantation helfen. Deshalb veranstaltet die DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) eine Registrierungsaktion am Samstag, 10. August, in Wendlingen.

Die Bevölkerung aus Wendlingen und Umgebung ist aufgerufen, sich bei dieser Aktion registrieren zu lassen. Wendlingens Bürgermeister Weigel ist Schirmherr dieser Veranstaltung. Dabei wird jedem potenziellen Spender etwas Blut entnommen und dann auf die Gewebemerkmale hin untersucht. Stimmen diese Merkmale mit denen von Denise’ Blut überein, kommt diese Person als möglicher Spender in Frage. Falls es keine Übereinstimmung gibt, kann die Blutprobe womöglich einem anderen Menschen auf der Welt, der an Blutkrebs erkrankt ist, helfen. Bei Denise war die Suche nach einem passenden Stammzellspender in den verschiedenen Knochenmarkspenderdateien auf der Welt bislang erfolglos. Umso mehr setzen die Eltern von Denise große Hoffnungen auf die Aktion am kommenden Samstag, 10. August, von 11 bis 16 Uhr im Treffpunkt Stadtmitte, Marktgasse 4 in Wendlingen. Registrieren lassen kann sich jeder, der zwischen 18 und 55 Jahren und gesund ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 73% des Artikels.

Es fehlen 27%



Anzeige

Wendlingen