Wendlingen

Diskussion um Lärm geht in nächste Runde

15.01.2014, Von Katja Eisenhardt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Informationsveranstaltungen beleuchten drei Planungsvarianten aus Umweltsicht und in Bezug auf die Wirtschaftlichkeit

Rund 100 Zuhörer waren am Montagabend in die Köngener Zehntscheuer gekommen, um der ersten von zwei Informationsveranstaltungen zum aktuellen Stand der Lärmschutzmöglichkeiten entlang der A 8 zu folgen. Die zweite – mit demselben Inhalt – findet am 24. Januar um 18 Uhr in der Eintrachthalle statt.

Die erste von zwei Informationsveranstaltungen (zweite am 24. Januar) zum Lärmschutz fand am Montag in der Zehntscheuer statt. Foto: Eisenhardt

KÖNGEN. Bereits am 22. Juli des vergangenen Jahres hat der Gemeinderat in öffentlicher Sitzung beschlossen, für den Bereich „Lärmschutz BAB 8“ einen Bebauungsplan aufzustellen und eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit durchzuführen. Die Gemeinde plant, im Südwesten von Köngen entlang der Autobahn einen etwa 1,8 Kilometer langen Lärmschutz zu errichten. Die Grundlagen dafür wurden in den letzten vier Jahren erarbeitet. In welcher Form ist noch unklar, diskutiert werden insgesamt drei Varianten.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 19%
des Artikels.

Es fehlen 81%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen