Wendlingen

„Dirtline“ in Wernau wird im September fertig

11.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vor allem um Spaß und coole Tricks geht es beim „Dirtjump“, der anspruchsvollen Radakrobatik im Freien. Ende September ist die Wernauer Dirtline im Neckartal in Nachbarschaft zum Brückenbauwerk von B 313 und B 10 fertig und die Sportler können mit BMX- und Mountain- oder Dirtbikes ihre Sprünge zeigen. Ein Bauunternehmen hat in den vergangenen Wochen Erdaushub mit Beton-Recycling-Material zu Hügeln und Schanzen geformt und dem Gelände ein Gesicht gegeben. „Mitte September rücken dann Jugendliche mit Schaufeln an, um den sogenannten Brechsand als Endbelag aufzubringen“, erzählt Fabian Deginus, Leiter des Wernauer Ordnungsamts. Das werde wohl in den kommenden Jahren immer mal wieder regelmäßig anstehen. Wernau hat das Projekt gemeinsam mit Plochingen und Deizisau realisiert. Alle drei teilten sich die Kosten. pm

Wendlingen