Anzeige

Wendlingen

Die Unberührbaren berühren

23.10.2017, Von Reiner Wendang — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Duo Grinio und die Rotarier Kirchheim-Nürtingen luden zum Benefizkonzert

Das Duo Grinio spielte zugunsten der Ärmsten der Armen. Foto: Wendang

KÖNGEN. Mit einer launigen Anmoderation gelang es Michael Schmid, dem Präsidenten des Rotary-Clubs Kirchheim/Teck-Nürtingen (es gibt auch einen Club Nürtingen-Kirchheim/Teck), etwaige Berührungsängste der zahlreichen Besucher mit dem Förderzweck jener Veranstaltung schon im Keim zu ersticken. Hängt doch allem, was mit der Krankheit Lepra zu tun hat, selbst bis in die heutige Zeit ein negativer Mythos an.

Mit diesem gründlich aufzuräumen sollte später die Aufgabe der sich in Indien engagierenden Wendlinger Zahnärztin Dr. Annette Häussler-Schuster sein. Doch ehe diese ihren von Dias begleiteten Vortrag an die Interessierten in der katholischen Kirche „Zum guten Hirten“ in Köngen richtete, war es am Duo Grinio, den Abend musikalisch zu eröffnen.

Dass es sich dabei um das Ehepaar Eva-Maria und Joachim Ulbricht handelt, dürfte den meisten bekannt sein (beim Jubiläumskonzert des Kirchenchores St. Kolumban waren sie auch tätig), und dass beide Meister der Violine sind, wurde denen, die es vielleicht noch nicht wussten, im Folgenden schnell klar.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Wendlingen