Anzeige

Wendlingen

Die S-Bahn und der Lärm

28.07.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verwaltung informiert Gemeinderat – Stadt liegen noch keine Messwerte vor

WENDLINGEN (sel). Ende Juni hätten die Messwerte für die Lärmentwicklung nach dem Einbau der Dauerschmieranlage an der S-Bahn-Trasse im Wendlinger Stadtgebiet vorliegen sollen. Das sei nicht der Fall, informierte Wendlingens Bürgermeister Steffen Weigel in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates. Es habe eine Ortsbegehung der Firma stattgefunden, die die Dauerschmieranlage eingebaut habe. Die Bahn habe ihm aber nicht sagen können, ob vom eigenen Unternehmen ein Vertreter mit dabei war. Die Stadt jedenfalls war zu diesem Vor-Ort-Termin nicht geladen. Die Firma selbst komme nach Auskunft der Bahn zum Ergebnis, dass sich die Lärmwerte reduziert hätten.

Ein Rätsel sei, betonte Weigel, dass die Schienen erneut defekt seien und die Bahn wieder vorhabe, die Schienen zu schleifen. Dies sei doch vor dem Einbau der Dauerschmieranlage bereits geschehen.

Die Stadt wolle die Sache nicht auf sich beruhen lassen. Sobald verbindliche Messwerte vorlägen, wolle man prüfen, ob der durch den S-Bahn-Verkehr verursachte Lärm reduziert werden konnte. Die Bahn habe ihm gegenüber versichert, so Steffen Weigel, dass sie zu anderen Maßnahmen greifen werde, sollten die Lärmwerte nicht zurückgegangen sein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Anzeige

Wendlingen