Wendlingen

Die Nachfrage ist groß: neue Krippenplätze entstehen im Kindergarten Bismarckstraße

11.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Für eine neue Kinderkrippengruppe wird das Untergeschoss des Kindergartens Bismarckstraße in Wendlingen gerade umgebaut. Während im Obergeschoss der Kindergartenbetrieb seinen gewohnten Gang geht, haben die Räume im UG die Handwerker in Beschlag genommen. Die seit drei Wochen andauernden Bauarbeiten umfassen einen großen Gruppenraum (33 Quadratmeter) mit Küchenbereich für zehn Kinder unter drei Jahren, einen Bewegungsraum mit 25 Quadratmetern, einen Ruheraum mit 15 Quadratmetern sowie Sanitär- und Abstellräume (inklusive Wickeltisch). Damit es die Kleinen schön muggelig haben, sorgt eine Fußbodenheizung für wohlige Wärme. Große Fenster sollen genügend Tageslicht ins Untergeschoss bringen. Für die Außenanlage wird vermutlich noch etwas mehr Zeit benötigt bis zur endgültigen Fertigstellung. Die Umbaukosten mit Möblierung belaufen sich auf circa 195 000 Euro brutto. Die Übergabe für die neue Kindertagesstätte ist Ende November anvisiert. Der Kindergarten steht unter der Trägerschaft der Katholischen Kirchengemeinde. Der von der Kolpingsfamilie genutzte Raum im Untergeschoss ist von den Umbauarbeiten nicht tangiert. Lediglich die von ihr genutzte kleine Küche wurde für die Kinderkrippe benötigt. Als Ersatz kann eine Küchenzeile im Kolpingraum untergebracht werden. gki/Foto: Holzwarth

Wendlingen