Anzeige

Wendlingen

Die Gäste wurden verzaubert

02.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Musikverein Köngen lud Mitglieder und Helfer des Pfingsfestes in die Eintrachthalle

Der Musikverein Köngen hatte für die Vereinsfamilie und für die Mitarbeiter beim Pfingstfest einen bunten Abend in der Eintrachthalle ausgerichtet.

Hexenmeister Frank Beris entführte die Zuschauer in die Welt der Magie. Foto: privat

KÖNGEN (pm). Die erste Vorsitzende Tanja Köstler konnte Eltern und Angehörige der Flötenkinder, Mitglieder des Vororchesters, der Jugendkapelle, Mitglieder des Ausschusses und die Leiterinnen der verschiedenen Gruppierungen, Sabine Schwammel und Maike Liebscher, begrüßen. Ein besonderer Gruß galt den Helfern, die mit großem Einsatz für ein reibungsloses gelungenes Pfingstfest dazu beigetragen hatten, dass neben der musikalischen Qualität auch die Organisation mit dem besonderen Ambiente dieser Traditionsveranstaltung des Musikvereins Köngens stimmte. Als besonderes Dankeschön wurden die Helfer zu einem Essen eingeladen, das vom Bewirtungsteam serviert wurde. Bei diesem Abend gab es auch wieder Gelegenheit, gemütlich zusammenzusitzen und ein Schwätzle zu halten, wie Tanja Köstler betonte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Anzeige

Wendlingen

Mehrkosten liegen im Millionenbereich

Stadt rechnet bei der Fassaden-/Dachsanierung an der Ludwig-Uhland-Schule mit etwa 1,1 Millionen Euro höheren Gesamtkosten

Im August dieses Jahres hätte die Ludwig-Uhland-Schule fertig übergeben werden sollen. Inzwischen ist der Fertigstellungstermin…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen