Anzeige

Wendlingen

Die ersten Millionen sind vergeben

02.01.2019, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das erste Vergabepaket für das Gemeinwesenhaus verschlingt 3,4 Millionen Euro – Spatenstich ist für 16. Januar geplant

KÖNGEN. Über das erste Vergabepaket für den Bau des Gemeinwesenhauses stimmten die Gemeinderäte in der letzten Sitzung des Jahres 2018 ab. Wie Thomas Scheck, Projektmanager der Firma KVL Bauconsult aus Stuttgart, die Ausschreibungen erläuterte. „Durch die Marktlage ist die Vergabe nicht so ganz einfach gewesen“, sagte er. In Summe passten die Vergabesummen.

Für die Erschließung des Burgwiesenwegs wurden im Zuge einer öffentlichen Ausschreibung die Angebotsunterlagen von vier Firmen angefordert. Jedoch ist nur ein Angebot eingegangen. Nach Prüfung geht der Auftrag an die Firma Gottlob Brodbeck in Metzingen. Die Angebotssumme beträgt 429 497 Euro netto. Die Wartungsarbeiten sind nicht inbegriffen. Budgetiert waren die Arbeiten mit 370 040 Euro. Damit gibt es eine Abweichung von 16 Prozent zur Kostenschätzung. „Wir müssen hier vergeben. Wir müssen froh sein, dass überhaupt ein Angebot eingegangen ist“, sagte Scheck.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Wendlingen