Wendlingen

Die erste Sommerernte eingefahren

08.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Pilotprojekt „Inklusives Gardening“ soll eine Fortsetzung finden – Kreisdiakonieverband will Zielgruppe erweitern

Die demografische Bevölkerungsentwicklung und der Fachkräftemangel beeinflussten die Situation der Erwerbstätigen in Deutschland in den vergangenen Jahren positiv. Auf der anderen Seite verschlechterte sich die Situation von Langzeitarbeitslosen. Hier setzt „Quip“ an.

Das Projekt für Langzeitarbeitslose ist gut angekommen. Foto: pm

KIRCHHEIM (pm). Das Projekt des Kreisdiakonieverbandes im Landkreis Esslingen will langzeitarbeitslosen Menschen mit besonderen oder multiplen Vermittlungshemmnissen, die von Armut und Ausgrenzung bedroht sind, eine Perspektive bieten. Ziel ist es, Langzeitarbeitslose wieder an den Arbeitsalltag heranzuführen und in Arbeit zu bringen.

Projekt hat großen Zuspruch gefunden

Info

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 32%
des Artikels.

Es fehlen 68%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen