Anzeige

Wendlingen

Die erste Köngener "Liberté" für Wolfgang Vogel

16.07.2008, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die erste Köngener „Liberté“ für Wolfgang Vogel

Der Kommunalpolitiker wurde für seine langjährigen Verdienste um die Entwicklung der Kommune im Rittersaal ausgezeichnet

KÖNGEN. Eine ganz neue Form der Auszeichnung von Menschen, die sich um eine Kommune verdient gemacht haben, hat sich jetzt die Gemeinde Köngen einfallen lassen. Statt der vielerorts üblichen Bürgermedaillen hat sich Köngens Bürgermeister und der Gemeinderat entschieden, stattdessen eine Skulptur zu überreichen. Geschaffen hat diese „Liberté“ die Freiburger Künstlerin Alexandra Fromm. Der erste Preisträger der Gemeinde Köngen ist der langjährige Kommunalpolitiker Wolfgang Vogel. Am Montagabend wurde ihm die Ehre im Rittersaal des Schlosses zuteil.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Wendlingen