Anzeige

Wendlingen

Dichtes Netzwerk erleichtert die Hilfe

11.06.2010, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ehrenamtliche des Projektes „WeRT“ informieren sich über Beratungsstellen und Hilfeangebote im Landkreis

Was zögerlich begann, wird zwischenzeitlich rege in Anspruch genommen: die ehrenamtliche Beratungsstelle WeRT, eine Initiative der Stadt und der Kirchen in Kooperation mit dem Jugendhaus, der Lokalen Agenda und dem Ortsring. Jetzt fand im Treffpunkt Stadtmitte der Auftakt einer Veranstaltungsreihe statt, bei der Beratungsstellen ihre Angebote vorstellten.

WENDLINGEN. Immer dienstags von 9 bis 11 Uhr stehen Ehrenamtliche im Treffpunkt Stadtmitte bereit, um Menschen bei der Lösung ihrer Probleme zu unterstützen. Diese Beratungsstunden wurden anfangs ausgesprochen zögerlich wahrgenommen. Zwischenzeitlich, so berichten die für ihre Arbeit eigens ausgebildeten Männer und Frauen, kämen immer mehr Menschen, weil sie alleine nicht mehr weiterwüssten. Pfarrer Martin Frey spricht von Pionierarbeit, die mit „WeRT“ geleistet werde: „Da knirscht es noch ziemlich, aber wir mühen uns sehr“.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 23%
des Artikels.

Es fehlen 77%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen