Anzeige

Wendlingen

Der Wasserwerfer als Sportgerät

24.10.2017, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Wochenende stellte die Köngener Künstlergruppe Hakle Bunt wieder aus – Fröhliches Fest mit Kunst, Musik und Performances

WENDLINGEN. Alle zwei Jahre verwandelt sich eine Lagerhalle im Wendlinger Industriegebiet in eine Kunstgalerie. Dann lädt die Köngener Künstlergruppe Hakle Bunt wieder dazu ein, die Arbeiten aus den letzten beiden Jahren anzuschauen. Einen Namen hat sich die Gruppe um Jochen Maier, Friederike und Ronald Nordmann und Andrea Halm mit den großen Steinskulpturen gemacht, die in und um Köngen herum zu sehen sind. Die sogenannten Litops bestehen aus Natursteinen, Metall, Reifenteilen und Fundstücken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Wendlingen