Anzeige

Wendlingen

Der „Schwäbische Fleiß“ hat ausgedient

29.07.2010, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadt Wernau startet im nächsten Jahr mit einem neuen Konzept für eine Verbrauchermesse: „Wernau erleben 2011“

Über 30 Jahre lang war der „Schwäbische Fleiß“ in Wernau der Besuchermagnet. Zuletzt fand die Messe 2008 statt, mit mäßigem Besucherinteresse. Jetzt hat die Stadt Wernau gemeinsam mit einer Messefirma das neue Konzept „Wernau erleben“ entwickelt.

WERNAU. „Wernau erleben“ startet im nächsten Jahr zum ersten Mal. Die Zeiten des „Schwäbischen Fleiß“ mit großen Messezelten auf den Neckarauen ist vorbei. Das Konzept, so Wernaus Bürgermeister Armin Elbl, war überholt, das Interesse der Besucher ließ nach. Deshalb fand der „Schwäbische Fleiß“ zuletzt im Jahr 2008 statt.

Jetzt hat sich die Stadt Wernau mit der Firma Mattfeldt & Sänger Messe- und Eventmanagement aus Dobel einen neuen Partner ins Boot geholt und ein ganz neues Messe-Konzept entwickelt. Am Dienstagabend wurde dieses Konzept im Quadrium vorgestellt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Wendlingen