Anzeige

Wendlingen

„Der Ringschluss ist unser großes Anliegen“

01.04.2017, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auf Einladung der Grünen wurden in Plochingen wichtige Verkehrsinfrastukturprojekte der Region erörtert

Zu einem Fachgespräch zu den Themen Mobilität, Verkehr und Lärmschutz hatte der Kirchheimer Landtagsabgeordnete Andreas Schwarz (Grüne) und die Bürgermeister der Kommunen Altbach, Deizisau, Plochingen, Wendlingen und Wernau am Freitag ins Plochinger Rathaus eingeladen. Feinstaub und der S-Bahn-Ringschluss standen im Fokus des Gesprächs.

Plochingens Bürgermeister Frank Buß, der Landtagsabgeordnete Andreas Schwarz (Grüne), Altbachs Bürgermeister Wolfgang Begenius, Wernaus Bürgermeister Armin Elbe, Deizisaus Schultes Thomas Matrohs und Wendlingens Bürgermeister Steffen Weigel (von links) informierten über wichtige verkehrspolitische Themen. Foto: sg

PLOCHINGEN. Mit einer Hoffnung machenden Nachricht kam Andreas Schwarz: denn er kündigte an, dass das Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz, das es seit 1971 gibt, weiter fortgeführt werden wird. „Dies könnte eine Option für die Finanzierung des S-Ringschlusses auf die Fildern sein“, sagte Schwarz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Wendlingen