Anzeige

Wendlingen

Den Musikverein Unterboihingen geprägt

31.08.2013, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Clemens Reiser gibt nach 25 Jahren sein Amt als Dirigent auf – Heute übernimmt Sonja Köhrer die musikalische Leitung

Clemens Reiser ist Vollblutmusiker. Von Kind an ist Musik sein Metier. Als Jugendlicher begann er, aktiv im Musikverein Unterboihingen zu spielen. Früh schon dirigierte er das Jugendorchester, seit 25 Jahren ist er Dirigent auch beim Stammorchester. Jetzt gibt er diese Verantwortung in junge Hände, tritt zurück und bleibt dem Verein als aktiver Musiker dennoch erhalten.

Clemens Reiser gibt nach 25 Jahren das Dirigat beim Musikverein Unterboihingen ab. Sein letzter Auftritt als Dirigent des Stammorchesters war beim jüngsten Vinzenzifest (im Bild beim Festgottesdienst in St. Kolumban). Rechts im Hintergrund Reisers Nachfolgerin Sonja Köhrer. sel

WENDLINGEN. Die musikalischen Talente habe er von der Mutter geerbt, berichtet Clemens Reiser im Redaktionsgespräch. Mit acht Jahren bereits habe er Klavierunterricht erhalten und als Zehnjähriger bei Kurt Rau das Spiel auf der Klarinette gelernt. Als Jugendlicher wurde er dann Ende der 60er-Jahre in das Stammorchester aufgenommen und hat dort als Klarinettist gewirkt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Wendlingen