Anzeige

Wendlingen

Das „Szwei“ überzeugt nicht nur die Jury

26.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der Kategorie thermische Sanierung hat das neue Hotelgebäude vom Schwanen in Köngen den ersten Platz national belegt

Mit einem Sieg in der Tasche ist das Köngener Gastronomen-Ehepaar Nicole und Patrick Domon aus Bratislava zurückgekommen. Ihr neues Hotelgebäude „Szwei“ (Schwanenstraße 2 und zweite Gebäude des „Schwanen“) belegte in der Kategorie thermische Sanierung den ersten Platz national.

Zur schönsten Fassade Europas hat es zwar nicht ganz gereicht, mit dem ersten Preis national kann das Gastronomen-Ehepaar Nicole und Patrick Domon vom Hotel-Restaurant Schwanen in Köngen sehr gut leben. Unser Foto zeigt das Paar (Zweiter und Dritte von links) nach der Prämierung mit den beiden Architekten Johannes Keller und Clemens Daum sowie Mitarbeitern von Baumit. Foto: pm

KÖNGEN (pm/gki). „Es waren drei gigantische Tage, die wir dort verbracht haben“, freut sich Nicole Domon nicht nur über den ersten Preis, sondern auch über die toll in Szene gesetzte Prämierung in der Konzerthalle der Philharmonie in der slowakischen Hauptstadt. „Die Preisverleihung am Abend stand der Oscar-Verleihung in nichts nach.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Wendlingen

Mehrkosten liegen im Millionenbereich

Stadt rechnet bei der Fassaden-/Dachsanierung an der Ludwig-Uhland-Schule mit etwa 1,1 Millionen Euro höheren Gesamtkosten

Im August dieses Jahres hätte die Ludwig-Uhland-Schule fertig übergeben werden sollen. Inzwischen ist der Fertigstellungstermin…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen