Anzeige

Wendlingen

Das Freibad kommt auf den Prüfstand

07.12.2010, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Jahresverlust für 2009 macht ein Minus von 443 888 Euro aus – Wo kann man Kosten einsparen und wo muss optimiert werden?

Mit einem Jahresverlust in Höhe von 443 888 Euro hat der Eigenbetrieb Freibad das Jahr 2009 abgeschlossen. „Mit diesem Ergebnis können wir nicht zufrieden sein“, resümierte Stadtkämmerer Horst Weigel in der Sitzung, zumal das Freibad jedes Jahr ein Defizitgeschäft ist. Deshalb will man im kommenden Jahr mithilfe einer Arbeitsgruppe das Thema nochmals angehen.

WENDLINGEN. Zu dem Defizit in 2009 beigetragen hat witterungsbedingt ein unterdurchschnittliches Besucheraufkommen mit insgesamt 121 397 Besuchern. Der Erlös aus dem Verkauf von Eintrittskarten lag daher um rund 55 000 Euro unter dem Planansatz. Um die laufenden Unterhaltskosten zu minimieren, wurde das Freibad bei ungünstigen Witterungsverhältnissen kurzfristig ganz oder zeitweise geschlossen. Dabei wurden Pumpen und Attraktionen abgestellt, um Stromkosten zu sparen.

Dem gegenüber stehen Mehraufwendungen von 30 000 Euro, sodass das Jahresergebnis nach dem Rechnungsergebnis und dem Erfolgsplan insgesamt einen Verlust von 86 888 ausmacht.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 24%
des Artikels.

Es fehlen 76%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen