Wendlingen

Cole Porter in neuem Gewand

02.04.2014, Von Rolf Martin — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Alexander Bühl Sextet begeistert die Jazzfans in Köngen

Alexander Bühl arrangierte Cole Porters Stücke neu. Foto: Watzer

KÖNGEN. Von den Programmgestaltern des Jazzclubs wurde das Sextett um den Saxofonisten und Arrangeur Alexander Bühl den Jazzliebhabern schon im Vorfeld aufs Wärmste empfohlen, und so kamen viele in die proppenvolle Schlosskapelle und alle waren restlos begeistert von der Musik, welche die (blut-)jungen Musiker darboten.

Die Hausband stimmte wie üblich die Konzertbesucher mit flotter Swingmusik auf den Abend ein. Wohlweislich nahmen sie kein Stück von Cole Porter in ihr Programm auf; dies blieb den Hauptakteuren des Abends vorbehalten, denn ihr Motto lautete: Alexander Bühl Sextet plays the music of Cole Porter.

Alexander Bühl hat sich als seine Masterarbeit an der Musikhochschule Nürnberg das Werk Cole Porters vorgenommen und daraus einen kleinen Bruchteil neu arrangiert. Das ganze Werk dieses schöpferischen Komponisten zu bearbeiten ist schlichtweg undenkbar, hat er doch etwa 40 Musicals und 900 Stücke geschrieben.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 35%
des Artikels.

Es fehlen 65%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen