Anzeige

Wendlingen

CDU will Stimmenanteil bei Landtagswahl steigern

14.01.2006, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Karl Zimmermann, Jörg Döpper und Christa Vossschulte kandidieren erneut für den Landtag – Pressekonferenz des CDU-Kreisverbandes

KÖNGEN. In der Jahrespressekonferenz des CDU-Kreisverbandes Esslingen präsentierten sich gestern im „Schwanen“ in Köngen die drei Landtagsabgeordneten der Wahlkreise Kirchheim, Nürtingen und Esslingen: Karl Zimmermann, Jörg Döpper und Christa Vossschulte. Alle drei kandidieren sie erneut bei der Landtagswahl im März, streben einen Stimmenzuwachs für die CDU an, wenngleich Kreisvorsitzender Thaddäus Kunzmann angesichts des zurückliegenden Ergebnisses der Bundestagswahl eingestand: „Vor Überraschungen ist man nicht sicher.“

Ausbauen möchte der Kreisvorsitzende das CDU-Potential, das sich bei der Bundestagswahl in der Differenz zwischen den Erst- und Zweitstimmen (48 und 39 Prozent) im Landkreis Esslingen deutlich gezeigt habe. Die Ausgangsbasis sei gut, „die große Koalition in Berlin ist für uns keine Belastung“, so Kunzmann. Baden-Württemberg sei das Spitzenland in Deutschland, nicht zuletzt dank der über Jahrzehnte stabilen CDU-Regierung. Ziel des Landtagswahlkampfes sei es, das starke Ergebnis der letzten Wahl zu verbessern, „aber vor Überraschungen ist man nicht sicher“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Anzeige

Wendlingen