Wendlingen

C-Mädels unter den besten acht in Württemberg

05.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zum zweiten Mal in Folge erreichten die C-Juniorinnen der Spielgemeinschaft Wendlingen-Ötlingen die Finalspiele der Württembergischen Fußball-Hallenmeisterschaften. Am Tag der Endrunde konnten die Mädles aber nicht in allen Spielen die gewohnte Leistung abrufen, sodass am Ende nach dem Vizetitel im Vorjahr dieses Mal „nur“ ein sechster Platz zu Buche stand. Insgesamt aber natürlich ein toller Erfolg, besonders wenn man bedenkt, dass alle Spielerinnen noch dem jüngeren Jahrgang 2001 angehören. Es spielten Anna Kochendörfer, Laura Gerlinger, Hanna Schmidt, Hannah Brüning, Ellen Doering, Lea Göltenboth, Jasmin Breckel, Chantal Wildenberg, Lisa Medwed, Lilly Schad und Leticia Hafner. Foto: privat

Wendlingen