Anzeige

Wendlingen

Bunter Stilmix quer durch den klassischen Jazz

17.07.2018, Von Rolf Martin — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Woodhouse“ mit Sängerin Miëtt Molnar begeistern im Köngener Schloss und läutete die Sommerpause ein

Von Dixieland bis Bossa Nova – Woodhouse machte das Köngener Publikum glücklich. pm

KÖNGEN. Woodhouse, die Band aus dem Ruhrgebiet, die für sich beansprucht, Deutschlands dienstälteste Jazz-Band zu sein, feiert heuer ihr 65-jähriges Bestehen. Zwar ist kein Gründungsmitglied mehr dabei, aber Horst Janßen, der Senior der Band und ihr Leiter stieß kurz nach der Gründung zur Gruppe. Heute besteht die Band vorwiegend aus Profimusikern und hat ein dementsprechend hohes musikalisches Niveau. Am Freitag gastierte „Woodhouse“ im Köngener Schloss.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Wendlingen