Anzeige

Wendlingen

Bürgerbus wird zur Erfolgsgeschichte

28.09.2013, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verbesserungsvorschläge für den neuen Fahrplan 2014 werden dem Gemeinderat vorgelegt

Wendlingens Projekt „Bürgerbus“ ist eine riesige Erfolgsgeschichte. Die Stadt hat im Frühjahr ein Fahrzeug mit Platz für acht Fahrgäste angeschafft. Über 40 Männer und Frauen engagieren sich über den Bürgerverein ehrenamtlich als Fahrer. Im Mai wurde das Projekt gestartet. Bis heute haben rund 3500 Fahrgäste dieses Angebot genutzt – Tendenz steigend.

Die Haltestelle des Bürgerbusses am Wendlinger Friedhof wurde dank der freundlichen Geste von Dieter Eppinger komfortabel mit einer von ihm selbst gezimmerten grünen Sitzbank ausgestattet. Die meist älteren Fahrgäste wissen das sehr zu schätzen. sel

WENDLINGEN. Die Resonanz seit Einführung des Bürgerbusses im Mai dieses Jahres ist enorm. Der Bürgerbus, der mit seinen Routen die Wohnbezirke Wendlingens mit der Innenstadt verbindet, hat jetzt schon rund 3500 Fahrgäste transportiert. Unterwegs ist der Bürgerbus montags, dienstags, donnerstags und freitags jeweils von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr, mittwochs und samstags von 9 bis 12 Uhr.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Wendlingen

Mehrkosten liegen im Millionenbereich

Stadt rechnet bei der Fassaden-/Dachsanierung an der Ludwig-Uhland-Schule mit etwa 1,1 Millionen Euro höheren Gesamtkosten

Im August dieses Jahres hätte die Ludwig-Uhland-Schule fertig übergeben werden sollen. Inzwischen ist der Fertigstellungstermin…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen