Anzeige

Wendlingen

Bläserkonzert

26.07.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (ms). Am Sonntag, 29. Juli, um 18 Uhr, findet in der Eusebiuskirche in Wendlingen ein festliches Sommer-Konzert mit Bläsern und Orgel statt. Namhafte Musikerinnen und Musiker haben sich durch Initiative von Martin Schmelcher, der in Wendlingen durch seine Tätigkeit beim Musikverein Wendlingen und der Musikschule bekannt ist, zu diesem Konzert zusammengefunden. Langjährige Kolleginnen und Kollegen der Musikschule und verschiedener Kammermusikgruppen sowie ehemalige Schüler und Freunde von Martin Schmelcher präsentieren ein abwechslungsreiches Programm in den unterschiedlichsten Besetzungen. Klaus Dann, Hubertus von Stackelberg, Paul Jacot, Christine Dobmeier, Jürgen Präger sowie Martin Schmelcher an den Trompeten, Alexander Weiß und Harald Dörr mit Bariton und Posaune, Beate Däschler, Martina Hasenzahl und Thomas Epple mit Querflöte, Oboe und Klarinette sowie Oliver Hasenzahl am Fagott. Katharina und Lukas Sigler werden an der Blockflöte sowie mit den Pauken zu hören sein. Von der Solosonate für Blockflöte und Orgel bis hin zur zwölfstimmig besetzten Canzone von Gabrieli reicht das Programm. Werke von Bach, Purcell, Scarlatti, Biber, Mozart, Britten und anderen Komponisten erklingen sowohl mit Trompeten, Pauken und Orgel, im gemischten Blechbläserensemble als auch in der klassischen Holzbläserquintett-Besetzung. An der Orgel spielen Ulrike Beck und Walter Schimpf. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, um Spenden für die Initiative „Singende Krankenhäuser“ wird gebeten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Anzeige

Wendlingen