Anzeige

Wendlingen

„Bist oarm, muosst olles vatroagn“

21.12.2010, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Gruppe „Vincent“ vertont die „Heilige Nacht“ von Ludwig Thomas „Eis und Schnee im Heiligen Land“ in Wendlingen

WENDLINGEN. Schwer vorstellbar: Ludwig Thoma, bayerischer Volksschriftsteller, hat sich vor rund 150 Jahren gedacht, dass die Weihnachtsgeschichte sich durchaus auch im verschneiten Voralpenland hätte ereignen können. Wie das – angereichert mit Melodien aus unterschiedlichen Kulturkreisen – klingt, konnte man am vergangenen Sonntag im Wendlinger Treffpunkt Stadtmitte erfahren. Die „Gruppe „Vincent“ präsentierte im Treffpunkt Ludwigs Thomas Version von der Weihnachtsgeschichte in der Art einer musikalischen Lesung.

„Fragt’s euch nur, was es bedeut’, dass des Christkindl in dera Nocht bloß oarme Leut’ g’sehn hat“, empfahl Sprecherin Mono Gunia am Ende ihrer Rezitation des epischen „Gsangels“ von der Heiligen Nacht aus der Feder des bayerischen Volksdichters und langjährigen Chefredakteurs der Satire-Zeitschrift „Simplicissimus“, Ludwig Thoma, ihren dankbaren Zuhörern, hinweisend auf die Symbolik, die den sozialen Anspruch jener revolutionären Erneuerung des Bundes zwischen dem Gott der Christen und seiner Gläubigen herausstreicht.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 28%
des Artikels.

Es fehlen 72%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen