Wendlingen

Birk in Wendlingen

11.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Klaus, dr Hond muss naus!“, nach dieser regelmäßigen Aufforderung im SWR schnappt sich Klaus Birk seinen Hund „Schnappus“ und geht Gassi, nicht ohne sich über Land und Leute auszulassen. Nun kann man Klaus Birk mit seinem neuen Programm „Liebe dich oder du kannst mich mal gernhaben“ live in Wendlingen erleben. Birk mag Schwaben und Menschen, Wähler und Gewählte, freut sich über die Qual der Wahl und singt ein fröhlich’ Lied den Pfeifen und Pfaffen. Er klopft Sprüche zum Gernhaben, frei nach Luther: „Und wenn ich wüsste, dass heute ein Apfelbaum unterginge, würde ich morgen noch eine neue Welt pflanzen.“ Am Samstag, 18. April, tritt Birk im Treffpunkt Stadtmitte auf. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Wendlinger Zeitung und der Nürtinger Zeitung sowie bei „Uhren & Schmuck“ am Marktplatz, in der Stadtbücherei und im Buchladen im Langhaus.

Wendlingen