Anzeige

Wendlingen

Bezirksmaiandacht

18.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Katholischer Frauenbund lud dazu nach Unterboihingen ein

WENDLINGEN (pm). Kürzlich fand in der voll besetzten Kapelle zum Hirnholz die Maiandacht des Bezirks aus Wernau, Esslingen und Unterboihingen-Wendlingen des Katholischen Frauenbundes statt. Mit modernen Marienliedern unterstützte das Chörle mit Orgelbegleitung die stimmungsvolle Andacht.

Anschließend gab es im Kolumbansaal im Gemeindezentrum St. Georg selbstgebackenen Kuchen und Kaffee. Die Sozialpädagogin Ute Weisser, als Referentin des Paulusstifts in Stuttgart-Berg, berichtete ausführlich über ihre verschiedenen Aufgaben in ihrem Hause.

Die Einrichtung des Sozialdienstes Katholischer Frauen (SKF) mit 23 Hauptamtlichen und 123 ehrenamtlichen Helfern gehört der Diözese Rottenburg-Stuttgart und hat sich mit dem Motto „Da sein – leben helfen“ die Verbesserung der Lebenssituation von benachteiligten Frauen, Kindern, Jugendlichen, Familien und alten Menschen in schwierigen Lebenssituationen auf die Fahne geschrieben. Verschiedene Einrichtungen wie Wohngruppen für junge Mütter von 14 bis 18 Jahren sowie selbstständiges Wohnen in Appartements und betreutes Wohnen für erwachsene Frauen mit Kindern bis zu sechs Jahren bieten Hilfen für alle Lebenssituationen an. Außerdem ist das KiFAaZ, ein Familienzentrum mit offenen Familiencafé, Elternberatung und einer Kindertagesstätte angeschlossen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 79% des Artikels.

Es fehlen 21%



Anzeige

Wendlingen