Wendlingen

Bei Albschnecken und Bibern

11.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Albverein Oberboihingen machte beeindruckende Natrurerfahrungen

Der Schneckengarten beeindruckte die Wanderfreunde aus Oberboihingen. Foto: privat

OBERBOIHINGEN (pm). Ideales Wanderwetter hatte kürzlich eine stattliche Wandergruppe des Schwäbischen Albvereins Oberboihingen. 31 Wanderer erklommen auf dem „Grünen Weg“, dem ehemaligen Patenweg der Ortsgruppe aus den 50er-Jahren, die Albhochfläche von Seeburg im Ermstal nach Rietheim.

Befreundete Wanderer der Ortsgruppe Dottingen und fünf Wanderer aus dem Wohnheim der Behindertenwerkstatt mit ihren Betreuern, die gelegentlich an den Wanderungen teilnehmen, empfingen die „Neckartäler“ auf der Höhe nahe des Albschneckengartens. Viele Neuigkeiten und Lustiges über die „schleimigen Gesellen“ wusste die Schneckenzüchterin, Rita Goller, zu erzählen. Auch ein Wurstprodukt der Tiere konnte von den Wanderern verkostet werden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 57%
des Artikels.

Es fehlen 43%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen