Wendlingen

Behindertenförderung mit neuem Transporter

23.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gestern konnte die Behinderten-Förderung- Linsenhofen ein neues Fahrzeug in Empfang nehmen. Nach dem Umbau kam der neue Transporter gerade richtig zur Übergabe. Für den Bedarf der Behinderten-Einrichtung musste das Fahrzeug erst noch umgebaut werden und kann nun vier Rollstuhlfahrer und vier weitere Personen transportieren. Vorwiegend für Freizeitunternehmungen wie Fahrten ins Freibad, Kino oder zum Shoppen soll das Fahrzeug genutzt werden, freute sich der Geschäftsführer Thomas Fick am Verwaltungssitz in Oberboihingen, über die großzügige Spende. Sein besonderer Dank galt den Sponsoren von Stiftung Leben (3500 Euro stammten allein aus dem Boogie-Woogie-Konzert) und von der Weihnachtsaktion „Licht der Hoffnung“ der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung. Christian Fritsche, Geschäftsführer des Senner-Verlags, wünschte dem Transporter mit seinen Insassen stets eine unfallfreie Fahrt. Das neue Gefährt wurde denn auch rasch von Bewohnern und Betreuten aus der Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Augenschein genommen. Auf unserem Foto sind unter anderem Ramona Koch, stellvertretende Geschäftsführerin, Sebastian Hügel, Werkstattleitung, sowie Georg Adam, Vorsitzender des Stiftungsvorstandes, zu sehen. gki

Wendlingen