Wendlingen

Bauschäden an der Bahnunterführung

20.03.2010, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Dezember wurde die Unterführung fertiggestellt – Jetzt arbeitet die Bahn an einem Sanierungskonzept

Der Umbau des Bahnhofsbereichs für den Betrieb der S-Bahn im Dezember vergangenen Jahres stand unter zeitlichem Druck. Jetzt, wo sich der Frost des Winters verabschiedet hat, zeigen die Betonbrüstungen entlang der Zugangsbauwerke zur Unterführung gewaltige Bauschäden.

WENDLINGEN. Nahezu überall dort, wo die Stützen des Geländers entlang der barrierefreien Zugangsrampen einbetoniert sind, platzen Betonteile ab. Die Stadt Wendlingen hat diese Baumängel längst moniert.

Wir haben bei der Bahn nachgefragt. Der Pressesprecher bestätigt gestern, die Mängel seien bekannt. Derzeit werde ein Sanierungskonzept erarbeitet, das Aufschluss darüber geben soll, wie die Schäden behoben werden können.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 31%
des Artikels.

Es fehlen 69%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen