Anzeige

Wendlingen

Baukindergeld: Jetzt Antrag stellen

15.09.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

CDU-Bundestagsabgeordneter Grübel weist auf die Voraussetzungen hin

(pm) Ab Dienstag, 18. September, können bei der KfW-Bankengruppe Anträge für das Baukindergeld gestellt werden. Das Baukindergeld ist Teil der im Koalitionsvertrag festgelegten Wohnungsoffensive der Bundesregierung. „Ich freue mich darüber, dass das Baukindergeld jetzt beantragt werden kann. Damit löst die Union ein Wahlversprechen ein“, so der Esslinger Bundestagsabgeordnete Markus Grübel (CDU) in einer Pressemitteilung. Das Baukindergeld belaufe sich auf eine Höhe von 1200 Euro je Kind und Jahr. Dieser Betrag werde zehn Jahre lang ausgezahlt und soll Familien, die für ihren Wohnraum ein Eigenheim schaffen wollen, zugutekommen.

Wichtigste Voraussetzung sei, dass mindestens ein Kind mit den Eltern im Haushalt lebt, das zum Zeitpunkt der Antragstellung das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet habe. Die Einkommensgrenze für diese Förderung liege bei 75 000 Euro des zu versteuernden Jahreseinkommens plus 15 000 Euro Freibetrag pro Kind. Maßgebend hierfür sei das Familieneinkommen der letzten beiden Kalenderjahre vor dem Hauskauf oder Hausbau.

Das Baukindergeld kann rückwirkend zum 1. Januar bis Ende 2020 beantragt werden. Gefördert wird der Erwerb aller Immobilien, die seit dem 1. Januar gekauft wurden, egal ob es sich um Neubau oder Bestandsgebäude und Einfamilienhaus, Doppelhaushälfte, Reihenhaus oder Eigentumswohnung handelt.

Anzeige

Wendlingen