Wendlingen

Bauhof benötigt neue Fahrzeuge

19.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ersatzbeschaffungen noch für das Jahr 2013 – Lkw für Winterdienst

WENDLINGEN (gki). Der Fuhrpark des Städtischen Bauhofs Wendlingen ist in die Jahre gekommen. Es müssen verschiedene Fahrzeuge ersetzt werden. Heike Lüttmann, Leiterin des Bauhofs, stellte jüngst im Gemeinderat die Fahrzeugkonzeption dafür vor. Dabei führte sie aus, dass bei der künftigen Ersatzbeschaffung auf eine breitere multifunktionale Einsetzung geachtet werden sollte. Vordringlich machte Lüttmann den Ersatz eines Lastwagens noch für 2013, da sie für die Wintersaison 2013/14 keinen durchgehenden Winterdienst mit dem vorhandenen Lkw gewährleisten könne. Wegen eines Totalausfalls des Lkw sei man kürzlich mit der Schneeräumung drei Stunden in Verzug geraten. Ein elf Jahre alter Pritschenwagen ist wegen Getriebedefekts bereits ersetzt.

Die Gesamtinvestition der zu ersetzenden Fahrzeuge inklusive eines Lastwagens und des Pritschenwagens mit Kipper belaufen sich auf circa 290 000 Euro. Im Vermögenshaushalt 2013 wurden 150 000 Euro eingestellt, zusammen mit dem Haushaltsrest von 2012 in Höhe von 176 000 Euro stehen für dieses Jahr 326 000 Euro zur Verfügung. Weitere Fahrzeugersatzbeschaffungen sollen 2014 und 2015 getätigt werden.

Wendlingen