Wendlingen

Ausgekocht und ausgestellt in der Kantine

14.03.2005, Von Astrid Schlupp-Melchinger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunst auf dem Wendlinger Otto-Areal: Absolventinnen der Freien Kunstakademie Nürtingen nutzen Industriecharme für Abschlussausstellung

WENDLINGEN. Das Otto-Areal scheint ein guter Ort für Kunst und Künstler zu sein. Die besondere Atmosphäre der ehemaligen Industriebauten hat vor Jahren bereits dazu geführt, dass sich im ehemaligen Turbinenhaus eine Galerie angesiedelt hat. Auch der ehemalige Webersaal mit seinen riesigen Ausmaßen war bereits Ort einer Ausstellung. Auch einige Künstler wie der Wendlinger Hans-J. Hochradl haben dort ihre Ateliers eingerichtet. Die Suche nach einem Arbeitsraum führte im vergangenen Herbst auch eine der diesjährigen Absolventinnen der Freien Kunstakademie Nürtingen auf das Otto-Areal und schnell stand fest, dass hier die Abschlussausstellung von 18 Absolventinnen der FKN stattfinden würde.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 14%
des Artikels.

Es fehlen 86%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen