Wendlingen

Ausflug ins Saarland

09.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OBERBOIHINGEN (pm). Markante Punkte des Saarlands waren kürzlich das Ziel der Oberboihinger Wandergruppe des Schwäbischen Albvereins und den Wanderfreunden aus dem elsässischen Haguenau. Natur, Kultur und Industrielandschaft standen auf dem Programm der 41 Teilnehmer. Kulturelle Orte wie das Schloss und die barocke Ludwigskirche in Saarbrücken oder die reich mit Mosaikbildern verzierte Lutwinuskirche in Mettlach wurden besucht. Auch das vor sich hin rostende Industriedenkmal und UNESCO-Weltkulturerbe Völklinger Hütte, das während der Betriebszeiten vor 1986 täglich 30 Tonnen Staub auf die Stadt pustete, beeindruckte die Gruppe sehr.

Einen Gegensatz dazu boten die zwei Premium-Wanderwege: die Saarschleifen-Tafeltour und die Litermont-Gipfeltour. Beide führen durch abwechslungsreiche Landschaft mit tollen Aussichtspunkten, die die Schönheit des Saarlands zur Schau stellen. Ein Highlight der Völkerverständigung war sowohl der Besuch des Ehrenmals des Krieges von 1870/71 in Spicheren als auch der Besuch des Europadenkmals in Schengen. Für jedes Land, das das Schengener Abkommen unterzeichnet hatte, ist dort ein Stern mit landestypischen Abbildungen in Betonstelen eingelassen. Das gemeinsame Rätselraten, welcher Staat jeweils dargestellt ist, machte allen Teilnehmern großen Spaß.

Wendlingen