Anzeige

Wendlingen

Ausflug ins Bergische Land bot viel Überraschendes

20.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Schwäbische Albverein Oberboihingen absolvierte in drei Tagen ein strammes Besichtigungsprogramm

OBERBOIHINGEN (pm). 45 Teilnehmer des Schwäbischen Albvereins unternahmen vor Kurzem eine Ausfahrt ins Bergische Land. Der Name rührt nicht etwa, wie man vermuten könnte, von der hügeligen Region her, Namensgeber waren die Grafen und später die Herzöge von Berg. Die Region setzt sich aus dem Städtedreieck Remscheid-Solingen-Wuppertal, dem Kreis Mettmann, der kreisfreien Stadt Leverkusen, dem Rheinisch-Bergischen, dem Oberbergischen Kreis und Teilen des Rhein-Siegkreises zusammen. Eines der ersten Ziele war die Stadt Limburg an der Lahn, wo die Teilnehmer viel über die Geschichte und über den alles überragenden Dom St. Georg erfuhren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Wendlingen