Wendlingen

Auffahrt Kirchheim bis heute Abend zu

10.10.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verzögerung der Sanierung an der A 8 zwischen Wendlingen und Kirchheim

(rp) Das Regierungspräsidium hat am Montag, 19. September, mit der umfangreichen Fahrbahndeckenerneuerung auf der A 8 zwischen der Anschlussstelle Wendlingen und der Anschlussstelle Kirchheim-Ost in Fahrtrichtung München begonnen. Die gesamte Maßnahme dauert fünf Wochen und wird voraussichtlich bis zum Sonntag, 23. Oktober, abgeschlossen werden.

Am 4. Oktober wurde damit begonnen, die rechte Fahrspur sowie den Standstreifen zu sanieren. In dieser Bauphase ist die Anschlussstelle Kirchheim-West weiterhin voll gesperrt. Der Verkehrsteilnehmer wird seither zur Anschlussstelle Kirchheim-Ost geleitet. Da diese Bauphase die umfangreichste von allen Bauphasen ist, ist es leider unumgänglich, die Sperrungen der Anschlussstellen zu verschieben. Der Umbau der Verkehrssicherung dauert etwa drei Tage. Damit bleibt die Sperrung der Anschlussstelle Kirchheim-West einen Tag länger, bis Montag, 10. Oktober, abends bestehen. Die Anschlussstelle Kirchheim-Ost wird im Gegenzug einen Tag später und damit ab Dienstag, 11. Oktober (morgens), gesperrt.

Die Änderungen werden auch durch Hinweisschilder auf der Fahrbahn für die Verkehrsteilnehmer angekündigt. Das Bauende und somit die Aufhebung der Sperrung der Anschlussstelle Kirchheim-Ost erfolgt voraussichtlich am 23. Oktober.

Wendlingen