Anzeige

Wendlingen

„.?.?.?auf wunderbare Weise ergänzt“

14.07.2012, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jörg Dobmeier ist seit 30 Jahren Leiter der Musikschule Köngen/Wendlingen

Köngens Bürgermeister Hans Weil, der am Donnerstagabend in einer Feierstunde anlässlich seines 30-jährigen Dienstjubiläums gefeiert wurde, mochte an diesem Abend nicht alleine im Mittelpunkt stehen. Er nutzte die Gelegenheit, auf einen Mann hinzuweisen, der ebenfalls 30 Jahre im Dienst ist: Jörg Dobmeier, der Leiter der Musikschule Köngen/Wendlingen.

Seit 30 Jahren engagierter Leiter der Musikschule Köngen/Wendlingen: Jörg Dobmeier, im Bild gemeinsam mit seiner Frau Ingeburg. sel

KÖNGEN. Bürgermeister Hans Weil erinnerte an den schwäbischen Ausdruck höchster Bewunderung und höchsten Erstaunens: „Mensch Meier“. Diese Form, so der Köngener Schultes, lasse nur noch eine Steigerungsform zu: „Mensch Dob-Meier“. Zusammen seien sie stolze 60 Jahre in und für die Gemeinde Köngen tätig. Während Jörg Dobmeier in dieser Zeit die klassische Musik vorbehalten gewesen sei, habe er „die Lumpenmusik“ zu spielen gehabt. Und dennoch, habe man sich in „nicht wenigen Punkten auf wunderbare Weise ergänzt“, freute sich Hans Weil.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Anzeige

Wendlingen