Anzeige

Wendlingen

Auf ihm ruhen jetzt die Hoffnungen

06.10.2011, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Feierliche Amtseinsetzung von Bürgermeister Steffen Weigel am Dienstag im Treffpunkt Stadtmitte

Stabwechsel im Wendlinger Rathaus: Seit Dienstag haben die Stadt und ihre Einwohner einen neuen Bürgermeister. Bei der offiziellen Amtseinführung vor mehr als 450 Bürgern im Treffpunkt Stadtmitte schlug Bürgermeister Steffen Weigel nicht nur eine Welle der Sympathie entgegen, sondern es wurde an ihn auch eine hohe Erwartungshaltung herangetragen.

WENDLINGEN. Eigentlich hat Steffen Weigel bereits am 1. Oktober sein neues Amt angetreten. Doch weil sein erster Arbeitstag gleich auf ein verlängertes Wochenende mit Nationalfeiertag fiel, hatte der neue Bürgermeister noch etwas Schonfrist.

Stadtrat Gerd Happe begrüßte in seiner Funktion als erster stellvertretender Bürgermeister die zahlreich erschienene Bürgerschaft und Gäste, darunter Landrat Heinz Eininger, die Bundestagsabgeordnete Karin Roth, den Landtagsabgeordneten Karl Zimmermann, Gemeinde- und Kreisräte, Vertreter der Kirchen, Schulen, Vereine, aus Handel, Gewerbe, Dienstleistung sowie die Mitarbeiter der Stadtverwaltung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Anzeige

Wendlingen