Wendlingen

Auf der Suche nach einem stillen Örtchen

13.12.2010, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Wendlinger Bahnhof suchen Zug- und Busreisende ein öffentliches WC vergebens: Stadt verspricht Abhilfe

Wer derzeit am Wendlinger Bahnhof nach einem stillen Örtchen sucht, der muss sich seinen Toilettengang vergneifen. Denn im gesamten Bahnhofsbereich gibt es keine öffentliche Toilettenanlage. Dies wurde bereits von vielen Passanten und Zugreisenden moniert.

WENDLINGEN. Mit dem Bau eines zentralen Omnibusbahnhofs zwischen dem Haus im Park und der Bahnhofstraße wird eine Zunahme an Nutzern von öffentlichen Verkehrsmittel gerechnet. Da in den S-Bahnzügen keine Toiletten vorhanden sind, verschärft sich das Problem, zumal im ganzen Bahnhofsareal barrierefreie und rollstuhlgerechten Toiletten fehlen. Dies veranlasst die Stadt Wendlingen, mit dem Bau des Busbahnhofs auch eine Toilettenanlage zu realisieren.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 31%
des Artikels.

Es fehlen 69%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen