Wendlingen

Auch bei 0,3 Promille kann die Pappe weg sein

28.01.2016, Von Tamara Kandler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Polizei gibt Ratschläge für eine sichere Fasnet und warnt Narren davor, angetrunken ins Auto zu steigen

In jüngster Zeit wächst die Angst vor großen Veranstaltungen und Menschenmengen. Zur Fasnetszeit stellt sich die Frage: Wie lässt es sich ausgelassen und zugleich sicher feiern? Die Polizei kündigt verstärkte Präsenz an und gibt Tipps, die den zahlreichen Veranstaltungen der Region zu einem reibungslosen Ablauf verhelfen sollen.

Spaß und Ausgelassenheit prägen traditionell die fünfte Jahreszeit. Damit das so bleibt und alle Narren und Feierlustigen die Zeit auch dieses Jahr unbekümmert verbringen können, nennt die Polizei wichtige Verhaltenstipps in Gefahrensituationen. Denn auch wenn die Polizisten die Veranstaltungen aufmerksam und mit merklich mehr Beamten begleiten, kann sich im Umfeld einzelner Besucher eine kritische Situation entwickeln. „Seien Sie deshalb stets aufmerksam. Meiden Sie Situationen, die zu Konflikten führen können. Und meiden Sie die Nähe von Personen oder Gruppen, die erkennbar provozieren. Das ist keine Feigheit, sondern Vernunft“, lautet der Rat der Fachleute.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 34%
des Artikels.

Es fehlen 66%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen

Die Lauter erlebbar machen

Der Bürgerverein Wendlingen stößt dafür einen weiteren Lauterbegleitweg und eine Treppe auf Seite der Ludwigstraße an

Wendlingen liegt an zwei Flüssen: am Neckar, und die Lauter fließt sogar mittendurch. Davon haben die Menschen fast gar nichts, außer…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen