Anzeige

Wendlingen

Am Puls der Schule mitarbeiten

10.09.2013, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Robert-Bosch-Gymnasium in Wendlingen hat mit Magnus Heiter einen neuen stellvertretenden Schulleiter

Mit Beginn des neuen Schuljahrs hat das Robert-Bosch-Gymnasium in Wendlingen einen neuen stellvertretenden Schulleiter. Nach der Verabschiedung von Walter Klages in den Ruhestand ist seit August Magnus Heiter als sein Nachfolger bestellt worden.

Magnus Heiter freut sich auf den neuen Posten am RBG. Foto: gki

WENDLINGEN. Magnus Heiter ist seit dem Jahr 2005 am Wendlinger Gymnasium Musiklehrer. Nach seinem Referendariat ist dies seine erste Stelle im Schuldienst. Nebenbei hat der 41-Jährige, der in Aalen geboren und in Heidenheim aufgewachsen ist, als Rektoratsassistent den Stundenplan an der Schule mitgeplant und den täglichen Vertretungsplan ausgearbeitet. „Das ist wie Sudokuspielen“, sagt Heiter und schmunzelt.

Als Musiklehrer hat er auch mit den verschiedenen Schulchören an den Musicalauftritten in den vergangenen Jahren gearbeitet. „Das Dschungelbuch“, „Ronja Räubertochter“ und „Ein Sommernachtstraum“ dürften da noch in bester Erinnerung sein.

Die Freude an logischen und strukturierten Abläufen


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Anzeige

Wendlingen