Anzeige

Wendlingen

Am Kling.schen Gebäude rührt sich bislang nichts

30.03.2005, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Aufstellung von Garagen als Ersatzraum für die Wendlinger Vereine verzögert sich - Baugenehmigung liegt noch nicht vor

WENDLINGEN. Die Räumung des Hauses der Vereine, des ehemaligen Kling’schen Fabrikationsgebäudes in der Albstraße, ist weitgehend abgeschlossen. Bis Ende Januar hatten alle Nutzer dieses Hauses die Kündigung erhalten, die zwei Kindergartengruppen waren schon zuvor geschlossen worden. Im Februar, so ein ursprünglicher Termin, sollte das Gebäude abgebrochen werden. Das Gelände im Zwickel zwischen Teckbahn-Trasse und Albstraße soll einer neuen Nutzung zugeführt werden. Bis jetzt hat sich bei der Stadt ein Interessent gemeldet. Entstehen sollen in diesem Bereich Wohnungen, die barrierefrei erreichbar sind. Der ursprüngliche Zeitplan ist allerdings ins Wanken geraten. Die Vereine warten bislang auch vergeblich auf Ersatzraum in Form von Garagen beim Schützenhaus „An den Kiesgruben“.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 24%
des Artikels.

Es fehlen 76%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen