Anzeige

Wendlingen

Albstraße für Verkehr wieder frei

10.06.2016, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rohrbruch war die Ursache für die knapp zweitägige Sperrung

WENDLINGEN. Seit gestern Mittag ist die Albstraße wieder für den Verkehr geöffnet: Ab Mittwoch war das Teilstück zwischen der Bahnhof- und Spinnerstraße gesperrt. Eine Umleitung war eingerichtet. Was war geschehen? Am Sonntag hatte ein Wasserrohrbruch in der Straße das Wasserwerk auf den Plan gerufen. Eine Zuleitung zu einem Gebäude war geborsten, sodass zunächst das Wasser abgestellt und eine Notversorgung für das Haus gelegt werden musste.

Da die Albstraße eine wichtige Busverbindung ist, musste zunächst der Busverkehr umgeleitet werden. Davon war vor allem die Buslinie 196 von Oberboihingen betroffen. Dies erforderte Zeit, sodass erst am Mittwoch mit den Grabungsarbeiten in Verbindung mit der Sperrung der Straße begonnen werden konnten. Die etwa 50 Jahre alte defekte Wasserleitung wurde dabei ersetzt. Weitere Schäden durch eine Unterspülung der Straße oder am Haus konnten laut Fred Schuster, Abteilungsleiter Ordnung und Soziales, nicht festgestellt werden. Nach dem Aufbringen und Aushärten der Asphalttragschicht konnte die Straße gestern für den Verkehr wieder frei gegeben werden.

Dieser Wasserrohrbruch war nach Angaben von Wassermeister Uwe Maigler bisher der 16. in diesem Jahr. Im letzten wurden insgesamt 40 Rohrbrüche in Wendlingen registriert.

Wendlingen