Wendlingen

Änderungen beim Grundbuchamt

20.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vom 26. Januar bis 1. Februar in Köngen keine Eintragungen möglich

KÖNGEN (pm). Mit der Neuordnung des Grundbuchwesens in Baden-Württemberg wird das Grundbuchamt Köngen, bisher beim Notariat der Gemeinde angesiedelt, zum 31. Januar aufgehoben. Ab dem 1. Februar wird das Grundbuchamt dann zentral beim Amtsgericht Böblingen geführt. Hier können dann Einsicht in das elektronische Grundbuch und Abschriften beantragt werden. Wegen der Überleitung der Aufgaben vom Notariat zum Amtsgericht sind vom 26. Januar bis zum 1. Februar keine Grundbucheintragungen möglich.

Das Notariat in Köngen wird aber über den 1. Februar 2016 hinaus bis Ende 2017 weiterhin Beurkundungen, Betreuungen und Nachlässe bearbeiten.

Wendlingen