Anzeige

Wendlingen

Abgespeckte Mensapläne bewilligt

23.07.2010, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Architekt Jürgen Hermann präsentierte dem Gemeinderat einen Vorentwurf – Die Kosten sind mit 1,7 Millionen gedeckelt

Architekt Jürgen Hermann legte dem Gemeinderat den Vorentwurf für eine abgespeckte Mensa im Schulzentrum vor. Die Kosten sind um die Hälfte auf 1,7 Millionen Euro zurückgefahren und mit ihnen auch die Größe der künftigen Mensa. Jetzt ist die Verwaltung beauftragt, Zuschüsse zu beantragen und mit den Nachbarkommunen Beteiligungs-Modalitäten zu verhandeln.

WENDLINGEN. Hatten ursprünglich einmal 250 Sitzplätze und Kostenschätzungen von 3,1 Millionen den Gemeinderat im vergangenen Monat mächtig aufgeschreckt, bewilligte das Gremium jetzt einstimmig abgespeckte Pläne des Köngener Architekten. Bürgermeister Frank Ziegler sprach in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates von einer „funktionalen, guten, zeigbaren Lösung“. Und Architekt Jürgen Hermann berichtete davon, wie sehr man den ersten Entwurf geknetet und geformt habe, um das vorgegebene Kostenlimit des Gemeinderates in Höhe von 1,7 Millionen Euro einzuhalten. Das Projekt sei auf das Allernötigste heruntergeschraubt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Wendlingen