Anzeige

Wendlingen

Abendgottesdienst Horizonte

15.02.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (mf). „Heil liegt in der Begrenzung – Von den Segnungen des Sabbats“ ist das Thema des nächsten Abendgottesdienstes Horizonte am Sonntag, 20. Februar, um 18 Uhr in der Johanneskirche in Wendlingen. Zu dem, was der biblische Feiertag an Schätzen bereithält, gehören die Erfahrungen von Befreiung, von Gleichheit und von heilem, erfülltem Leben. Gerade die Unterbrechung und Begrenzung des alltäglichen Treibens, das ja oft genug einem Getriebensein gleichkommt, lässt wahrnehmen, wie heilsam Grenzen sind, wo alles sonst sich bloß noch fortwährend steigert, daher so vieles aus dem Ruder läuft und Menschen sich selbst, aber auch ihre Mitmenschen, mehr und mehr zu verlieren drohen. In seiner Ansprache wird der Wendlinger Pfarrer Martin Frey auf wesentliche Aspekte des Sabbats eingehen und zeigen, wie auch und gerade für Christen bedeutsam sein kann, was im jüdischen Feiertag an Segnungen steckt. Für die Musik sorgen diesmal Revital Herzog (Klezmer, Akkordeon) sowie die Band „dreiem“, und für die Liturgie zeichnet wie immer das Horizonte-Team verantwortlich. Parallel gibt es eine Kinderbetreuung und im Anschluss Gelegenheit, bei Getränken und Gebäck noch etwas zu verweilen und sich auszutauschen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Anzeige

Wendlingen