Wendlingen

2314 Euro für den DRK-Suchdienst

27.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Pfadfinder spendeten Erlös der Christbaumsammlung

WENDLINGEN (pm). Stolze 2314 Euro konnte Diakonin Bärbel Greiler-Unrath kürzlich an den Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes überweisen. Das Geld stammt aus dem Erlös der Christbaumsammlung im Januar dieses Jahres, die vom Verband christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder und der Jugendarbeit der Evangelischen Kirchengemeinde Wendlingen im Januar gemacht wurde.

Die steigende Zahl von Flüchtlingen macht sich auch in der DRK-Suchdienstberatung bemerkbar und die Berater sind immer häufiger mit traumatisierenden Lebensereignissen der Klienten konfrontiert. Besonders belastend stellt sich die Situation bei unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen dar, die jeglichen Kontakt zu ihren Familien verloren haben.

Um die Mitarbeiter im Umgang mit diesen Belastungen noch besser zu schulen, soll eine speziell auf diese Problemlage angepasste Fortbildungsveranstaltung angeboten und durch die Spende aus Wendlingen finanziert werden. Zusätzlich wird ein Teil des Geldes für Kosten verwendet, die rund um die Beratung für Klienten anfallen könnten und von diesen nicht selbst getragen werden können (etwa für Dolmetscher).

Die zweite Hälfte des Erlöses – nochmal 2314 Euro – kommt der Jugendarbeit der evangelischen Kirchengemeinde in Wendlingen zugute.

Wendlingen